Alois Rainer
Für Sie in den Bundestag

Klausurtagung


Zum Auftakt in das Superwahljahr 2021 haben wir uns in diesem Jahr unter Einhaltung der Abstandsregeln und täglichen Corona-Tests in Berlin zur Klausurtagung der CSU-Landesgruppe des Deutschen Bundestages getroffen. In unserer Klausurtagung haben wir über die Schwerpunkte und politischen Ziele für das Jahr 2021 beraten.

 

Bilder:  Stageview - Pedro Becerra

 

Für starke Familien wollen wir einen Elterngeld-Bonus schaffen, indem wir zwei Monate zusätzlich drauflegen und eine Kita-Offensive starten. Ebenfalls ist geplant, die Kinderbetreuungskosten steuerlich absetzbar zu machen. Uns ist aber auch wichtig, die finanzpolitische Generationengerechtigkeit zu bewahren. Um die Jüngeren unserer Gesellschaft nicht zu langfristig zu belasten, wollen wir ab 2022 die grundgesetzliche Schuldenbremse wieder einhalten. Für eine gute Rente planen wir die Einführung eines Starterkits für die Altersvorsorge. Dieses sieht wie folgt aus: Der Staat soll ab Geburt bis zum 18. Lebensjahr für jedes Kind einen Beitrag von 100 Euro pro Monat in einen Generationen-Pensionsfonds einzahlen, der das Geld renditeorientiert anlegt. Dabei sollen auch freiwillige Einzahlungen nach dem 18 Lebensjahr möglich sein. Mit dem Eintritt in das Rentenalter wird die Starter-Rente zusätzlich zu bestehenden Rentenansprüchen ausgezahlt.

Unsere Städte und Dörfer macht eine schnelle Verbindung zwischen Stadtmitte und ländlichem Raum noch attraktiver. Deshalb wollen wir bis 2030 2 Milliarden Euro für den Ausbau fußgänger- und fahrradfreundlicher Infrastruktur investieren.

 

Alle Beschlusspapiere und weitere Informationen finden Sie unter: https://richtung21.de/