Alois Rainer
Für Sie in den Bundestag

Arbeitsgruppe Verkehr besucht neuen BER kurz vor der Eröffnung


Am 31. Oktober 2020 eröffnet der neue Flughafen Berlin-Brandenburg (BER). Auch im Deutschen Bundestag wurde über dieses Mammut-Projekt viel diskutiert. Am 1. Oktober besuchte ich zusammen mit meinen Kollegen der Arbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur der CDU/CSU-Bundestagfraktion das Hauptterminal des neuen Flughafens. 

 

                   

 

BER Chef Engelbert Lütke-Daldrup persönlich führte uns vom Regional- und S-Bahnhof, der unterirdisch direkt an die große Eingangshalle angegliedert ist, bis zur Aussichtsplattform für Besucherinnen und Besucher. In den letzten Monaten wurde mehrfach alle mögliche Simulationen mit 10.000 Probanden am Flughafen geprobt, um auf alle Eventualitäten bestens vorbereitet zu sein. Auch auf die Herausforderungen während der Corona-Pandemie ist man vorbereitet. Eine große Eröffnungsfeier wird es nicht geben. „Wir machen einfach auf“ sagte Lütke-Daldrup. Wichtig ist vor allem, dass der Flugbetrieb aufgenommen werden kann. COVID-19 brachte auch für die Flughäfen und Fluggesellschaften die größte Krise seit dem zweiten Weltkrieg hervor.

 

Der Umzug von Tegel zum BER soll reibungslos ablaufen. Am 31. Oktober 2020 landet das erste Flugzeug von München am neuen Flughafen und fliegt dann zurück. Acht Tage später, am 8. November 2020, endet in Tegel der Flugbetrieb.