Alois Rainer
Für Sie in den Bundestag

Host-Town für die Special Olympics 2023


In Berlin spielt im Juni 2023 die Musik, aber das Orchester kommt aus dem ganzen Land: Das „Host Town Program“ ist ein einzigartiges Projekt, mit dem die internationalen Sportlerinnen und Sportler in Deutschland willkommen geheißen werden. 

 

    

 

170 internationale Delegationen – von 6 bis 400 Mitgliedern – nehmen an den Special Olympics World Games 2023 teil. Die Special Olympics World Games sind eine der größten Sportveranstaltungen der Welt für Menschen mit geistiger Behinderung, die eine Welt mit vollständiger Inklusion fördern wollen.In Berlin spielt im Juni 2023 die Musik, aber das Orchester kommt aus dem ganzen Land: Das „Host Town Program“ ist ein einzigartiges Projekt, mit dem die internationalen Sportlerinnen und Sportler in Deutschland willkommen geheißen werden. 170 internationale Delegationen – von 6 bis 400 Mitgliedern – nehmen an den Special Olympics World Games 2023 teil. Die Special Olympics World Games sind eine der größten Sportveranstaltungen der Welt für Menschen mit geistiger Behinderung, die eine Welt mit vollständiger Inklusion fördern wollen.

Nach dem Erfolg der ersten Special Olympics 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten treten im Sommer 2023 170 Nationen bei den Special Olympics World Games in Deutschland gegeneinander an. Auch wenn der Hauptaustragungsort Berlin sein soll, so sollen die Delegationen aus den Ländern verschiedenste Regionen und Kulturen in Deutschland kennenlernen. Damit sollen Inklusion und nachhaltige Verbindungen für eine weltweite Vernetzung entstehen.

Dazu sollen Landkreise, Städte und Gemeinden die Möglichkeit haben, in die Großveranstaltung mit eingebunden zu werden. Ermöglicht wird dies von Special Olympics Deutschland und dessen Landesverbänden. Gemeinsam besteht die große Chance, inklusive Strukturen auf kommunaler Ebene in allen Wahlkreisen zu fördern sowie die Gesellschaft zu aktivieren und nachhaltig für Inklusion zu begeistern.

Ab dem 15. Januar bis zum 31. Oktober 2021 können sich nun interessiert Landkreise, Städte und Gemeinden mit ihren inklusiven Projekten und Ideen als Host Town auf der Website der SOWG Berlin 2023 bewerben unter:  www.berlin2023.org/hosttown  

Die Bekanntgabe der Host-Town-Gewinner erfolgt im Dezember 2021. Ab 2022 beginnt dann die gemeinsame Planung des Host Town Programms und der inklusiven Projekte. Vom 11. Bis zum 14 Juni 2023 findet das Programm in der jeweiligen Gemeinde, der Stadt oder dem Landkreis statt. Im Anschluss finden zwischen dem 17. Und dem 23. Juni 2023 die Special Olympics World Games in Berlin statt. Fragen können auch an hosttown@berlin2023.org  gerichtet werden.

Durch dieses inklusive Projekt, wird ganz Deutschland zum Gastgeber dieser besonderen Weltspiele. 

 

Flyer  (1001 kB)
Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.