Alois Rainer
Für Sie in den Bundestag

60-jähriges Jubiläums der Bundesbank-Repräsentanz in New York


 

Als Vorsitzender des Finanzausschusses im Deutschen Bundestag, würdigte ich in einer Rede das 60-jährige Bestehen der Bundesbank-Repräsentanz in New York. Dabei hob ich Bedeutung der Bundesbank und ihre Rolle in der internationalen Zusammenarbeit hervor.

 

      

 

   

[New York, 7.12.2023] Auf Einladung von Vorstandsmitglied Burkhardt Balz von der Bundesbank hielt ich anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Bundesbank-Repräsentanz in New York eine Rede. In meiner Ansprache betonte ich die Wichtigkeit der Bundesbank für die Stabilität der deutschen Währung und die demokratischen Grundlagen. Denn seit über sechs Jahrzehnten leistet die Bundesbank einen maßgeblichen Beitrag zur Finanz- und Währungsstabilität Deutschlands.
Die Repräsentanz in New York ist von großer Bedeutung insbesondere mit Blick auf die frühen Expansionen der Bundesbank nach dem zweiten Weltkrieg und maßgeblich für die internationale Zusammenarbeit der Banken in Amerika. Die enge Verbindung zu den amerikanischen Finanzmärkten und die Pflege von Kontakten zu Banken in den USA; Mexiko und Kanada sind von entscheidender Bedeutung für den Erfolg der Bundesbank.
Rückblickend auf die vergangenen 60 Jahre überstand die Bundesbank einige geschichtsträchtigen Ereignisse, darunter die Einführung der D-Mark, die Finanzkrise von 2008 und die Herausforderungen der jüngsten Coronapandemie. Hilfreich ist dabei vor alle das analytische Geschick der Bundesbank-Mitarbeiter und ihre Fähigkeit, sich in einer globalisierten Welt schnell auf Veränderungen einzustellen.
Auch heute noch trägt die Bundesbank für Deutschland in New York große Verantwortung. Die Bundesbank verwaltet täglich Milliardenbeträge als unabhängige Institution und sorgt damit für die Aufrechterhaltung des deutschen Zahlungsverkehrs. Angesichts des digitalen Wandels und der Globalisierung ist internationale Zusammenarbeit daher von besonders großer Bedeutung. Mein Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundesbank in New York für ihre Expertise. Ich freue mich auf die weiteren Jahre Zusammenarbeit und auf die Expertise der Bundesbank mit dem Finanzausschuss.
 

 

 

 

Zurück